Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

JESSICA  ALBA

BIOGRAPHIE: 

Jessica Marie Alba

Jessica wurde am 28. April 1981 in Pomona, Kalifornien geboren. Dort lebte sie mit ihren eltern und ihrem jüngeren Bruder Josh ein paar Jahre. Da ihr Vater Pilot bei der Air Force war, musste sie in ihrer Kindheit oft umziehen. Unter anderem verschlug es die Familie Alba nach Biloxi, Mississipi und Del Rio in Texas. Schließlich ließen sie sich in Südkalifornien nieder, als Jessica neun Jahre alt war.

Im Alter von fünf Jahren wollte Jessica Schauspielerin werden. Also nahm sie an einem Wettbewerb teil, bei dem man Schauspielunterricht gewinnen konnte und gewann diesen. Im Alter von zwölf Jahren wurde sie von einer Schauspielagentur unter Vertrag genommen. Ihre erste Rolle erhielt Jessica 1993 in der Komödie "Camp Nowhere", die in Deutschland unter dem Namen "Freien total verrückt" erschien. Eigentlich sollte sie nur eine Statistenrolle übernehmen, doch als ein Mädchen krank wurde, bekamm Jessica eine Hauptrolle. Die Wahl fiel auf sie, da sie dieselbe Haarfarbe wie die erkrankte Schauspielerin hatte.

 

Nach diesem Film war Jessica zunächst in zwei TV-Werbungen für Nintendo und J.C. Penny zu sehen. Im Jahr 1994 spielete Jessica Alba eine Rolle in der Nickelodeon Produktion "The secret world of Alex Mack". Im selben Jahr spielte sie das Mädchen Maya im Pilotfilm zur Serie "Flippers neue Abenteuer", die in Australien gedreht wurde. Jessica spielte danach  insgesamt zwei Staffeln lang  in der Serie mit von 1995 bis 1997. Da Jessica noch nicht tauchen konnte, musste sie es für die Serie erst noch lernen.

1996 spielte sie die junde Eve in dem Film "Venus Rising". In den Jahren 1996 bis 1998 hatte sie viele Gastauftritte in Fernsehserien wie "Chicago Hope", "Brooklyn South", "Beverly Hills 90210" oder "Love Boat: The Next Wave". Zwischendurch drehte sie den Film "P.U.N.K.S." und war zu Gast in der kanatischen Talkshow "Dini Petty Show".

Jessica bekam mehrere Rollenangebote, wies diese jedoch zurück, um sich schauspielerisch fortbilden zu können. Sie ging also im Alter von 16 Jahren nach New York, um am "Atlantic Theatre" Schauspielunterricht zu nehmen.  Nachdem sie die Ausbildung abgeschlossen hatte, war sie zunächst in den Filmen "Never Been Kissed" (Ungeküsst) mit Drew Barrymore und "Idle Hands" (Die Killerhand) mit Devon Sawa zu sehen.

James Cameron wollte eine TV-Serie produzieren, und suchte eine weibliche Hauptrolle. Jessica Alba bewarb sich um diesen Posten, und bekam schließlich auch den Zuschlag für die Rolle. Es gab noch keine genaue Vorstellung davon, wie die Serie überhaupt aussehen sollte. Also wurde sie auf die Hauptdarstellerin - Jessica Alba - zugeschnitten. 

Sie half auch dabei, die übrigen Schauspieler auszuwählen. So castete sie unter anderem ihren heutigen Verlobten Michael Weatherly. Gemeinsam spielten sie in dem Jahren 2000 bis 2002 insgesamt zwei Staffeln Dark  Angel.   In  diesen Jahren drehte Jessica auch die beiden Filme "Paranoid" und "The Sleeping Dictionary". Nachdem Dark Angel im Frühjahr 2002 vom US Sender FOX abgesetzt wurde, bekam sie gleich wieder Angebote für Hauptrollen in diversen Filmen wie z.B. "Honey", der mittlerweile schon abgedreht wurde.

Jessica Alba und Michael Weatherly verlobten sich am 28. April 2001, an Jessicas Geburtstag. Michael war vorher schon einmal mit der Schauspielerin Amelia Heinle verheiratet, mit der er gemeinsam in der  Serie  "Loving" gespielt hatte. Aus der Ehe ging 1996 ein Sohn namens August hervor. Jessica und Michael haben sich vorgenommen, zwei Jahre nach ihrer Verlobung, also am 28. April 2003, an Jessicas 22 Geburtstag zu heiraten. Wahr geworden ist es jedoch bis jetzt noch nicht, sondern im Sommer 2003 ging dies Beziehung zu Brüche.

Jessicas Karriere bekam einen richtigen Schub in der Verfilmung des aller ersten und ältesten Marvel Comics "Fantastic Four (2005)" indem sie Sue Storm spielte. Bei den Dreharbeiten lernte sie ihren jetztigen Freund Cash Warren kennen. Im selben Jahr folgten noch Filme wie "Sin City (2005)" und "Into the Blue (2005)".

 

FILMBIOGRAPHIE:

 

Movies

1994
1995
1998
1999
1999
1999
2001

2003
200?#
200?#
200?#
200?#
2005
2005
2005
2006~
2007#
2007*
2007~
2007*
2007*
2007*

Camp Nowhere
Venus Rising
P.U.N.K.S.
Never Been Kissed (Ungeküsst)
Idle Hands (Die Killerhand)
Paranoid
Selima & John (The Sleeping Dictionary)
Honey
Beautifull Killer#
Fathom#
The Wedding#
Surprise Party#
Into the Blue
Sin City
Fantastic Four
Awake~
Sin City 2#
Fantastic Four 2*
Bill~
Good Luck Chuck*
The Ten*
The Eye*

TV-Serien

1994
1995 - 1996
1996
1996
1997
1998
1998
2000 - 2002

Was ist los mit Alex Mack?
Flipper
Too Soon For Jeff
Chicago Hope
Brooklyn South
The Love Boat: The Next Wave
Beverly Hills, 90210
Dark Angel


* Noch nicht gedreht oder noch in Plannung.
~ Noch nicht veröffentlicht | in Produktion
# Unbekannt - Weitere Planung nicht bekannt nur mal im Gespräch gewesen

TV Guest Appearances

"Entourage" (2004)
in Episode: "The Review" (Folge # 1.2) 25 July 2004

"Last Call with Carson Daly" (2002)
23 February 2004

"Sharon Osbourne Show, The" (2003)
5 December 2003

"Rock Me Baby" (2003)
in Episode: "The Difference Between Men and Women" (Folge # 1.9) 18 November 2003

"Mad TV" (1995)
als "Jessica Simpson" (Folge # 9.5) 1 November 2003

"Tinseltown TV" (2002)
27 September 2003

"Punk'd" (2003)
(Folge # 1.3) 31 March 2003

"Rank" (2001)
in Episode: "25 Toughest Stars" 24 April 2002

"Tonight Show with Jay Leno, The" (1992)
5 October 2001

 

FACTS:

 

About Jessica

Nachname:
Vornamen:
Geburtsdatum:
Geburtsort:
Sternzeichen:
Familienstand:
Vater:
Mutter:
Bruder:

Alba
Jessica Marie
28 April, 1981
Pomona, Kalifornien
Stier
Zusammen mit Cash Warren
Mark Alba
Kathy Alba
Josh Alba

Details

Größe:
Brust:
Taille:
Hüfte:
Kleidergröße:
Schuhgröße:
Haarfarbe:
Augenfarbe:

169 cm
86 cm
63 cm
86 cm
6
39
braun
braun

Herkunft

väterlicherseits:

mütterlicherseits:

Mexikaner, Amerikaner, Spanier

Großvater ist Däne, Großmutter halb Französin, halb Engländerin

Verschiedenes

Piercings:

Ausbildung:


Tattoos:

die Ohren und Bauchnabel

Graduated High School Abschluss (ABI) mit 16 Jahren

am Nacken eine Blume mit Marienkäfer, so wie ihre Mutter und Tante, am Handgelenk ein Schriftzug (Bedeutung unklar) und am Steißbein ein Schleife (Schleife mit einem Knoten)

Vorlieben

Farbe:
Essen:
Trinken:
Eiscream:

Film:
Wochentag:
Restaurant:
Sport:
Sport (TV):
Song (Text):
Musik:
Hobbies:

lila
mag fast alles
Wasser
Cookies and Cream

hat keinen Lieblingsfilm
Freitag
Lumier (Vancouver)
Baseball, Fußball, Football, Tennis, Golf
Football
alles von Bob Dylan
Jungle, Trance & Hip-Hop
Tauchen, Reiten, Fahrrad fahren, Motorrad fahren

Auszeichnung

2001
2001
2001
2001
2001
2002
2003

Teen Choice Awards, Choice TV Actress, Dark Angel
ALMA Awards, Breakthrough Actress of the Year
Saturn Awards, Best Actress, Dark Angel
TV Guide Awards, Breakout Star of the Year, Dark Angel
People's Choice Awards, Best TV Show, Dark Angel
Kids Choice Awards, Best Burp
DVD Exclusive Awards, The Sleeping Dictunary

Gut zu wissen

· sie hat eine Katzenallergie
· ihr Cousin Steve Alba ist ein erfolgreicher Skateboarder
· trägt in der Öffentlichkeit Prada und Dolce & Gabana, privat Triple Five Soul
· sie küsste den ersten Jungen im Alter von sieben Jahren
· den ersten Freund hatte sie mit elf
· sie mag nur Hunde als Haustiere
· sie musste für "Flipper" tauchen lernen
· das erste Mal Motorrad gefahren ist sie in dem Film "Idle Hands"
· sie zwirbelt oft an ihren Haaren herum
· möchte ihr erstes Kind entweder James oder Cameron nennen
· sie litt als Kind an Asthma
· sie guckt auch heute noch gerne Cartoons
· sie wurde unter die fünf schönsten Frauen Hollywoods gewählt
· sie kocht gerne, besonders mexikanisch
· sie selbst sagt sie ist ein Tollpatsch
· sie ist sehr ordentlich und beseitigt jeden Schmutz sofort
· sie mag konservative Sportarten wie Golf und Tennis
· Großmutter nannte sie als Kind "muchacha coccina pestosa"
  (dreckiges kleines Mädchen)
· Jessica, ihre Mutter und ihre Großmutter haben ein Tatoo in Form einer   Rose im Nacken
· sie sagt von sich selbst, dass sie nie lügt
· sie hasst alle Reptilien, Schlangen am Meisten